Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 33
  • Neueste: Elvira B.
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 38.542
  • Themen insgesamt: 692
  • Heute online: 116
  • Online gesamt: 428
  • (15.05.2024, 21:22:18 CEST)
Benutzer online
Nutzer: 1
Gäste: 60
Gesamt: 61
El Gato
Bing (2)

PONTIKI († 24. August 2023)
https://www.cats-at-andros.de/tier/pontiki/


Pontiki wurde im Juni 2020 kastriert und lebte all die Jahre in einem Ort an einer Futterstelle, die von einer Einheimischen, die direkt dort wohnt, und auch von unseren Freundinnen H. & I. betreut wurde.

Im Mai 2023 sahen wir Pontiki in schlechtem gesundheitlichen Zustand. H. & I. versuchten all die Zeit, Pontiki einzufangen und zur Tierärztin zu bringen. Leider war an die vorsichtige und scheue Pontiki bis zuletzt kein Herankommen. Am 24. August 2023 schließlich fand die Einwohnerin Pontiki tot in ihrem Garten.



Juni 2020




Oktober 2020




März 2021




April 2022




Juni 2022 mit Cassandra




Januar 2023




Mai 2023 mit Naila

Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Für Pontiki



Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Für das liebe Seelchen Pontiki  :candle:

Aus der Kein-Ohr-Katze Christa wurde eine Viel-Glück-Katze Lumi!


Heute hielt das Schicksal etwas ganz Besonderes für Christa bereit! In aller Herrgottsfrühe (eher für die Pflegestelle eine Herausforderung; Christa war schon längst wach  8)  ) wurde die schmusige Schneeflocke in eine Transportbox komplimentiert, um in ihr Für-Immer-Zuhause aufzubrechen! :freu:

Von den ehemaligen Andros-Pflegekatzen ,,Nuli" und ,,Robbie" bekam sie noch ein Ehrengeleit bis zur Haustür und fand sich gleich darauf im Auto wieder:





So ganz allein mit ihrem Entführer, dem Transpurrter (@Miriquidius) , der sie schon nach ihrer Ankunft in Hamburg zur Pflegestelle brachte, war ihre gute Laune dann aber doch schnell dahin. Christa ist jedoch keine Katze, die ihren Ärger in sich hineinfrisst - es sollen alle etwas davon haben, zum Beispiel mit einem lautstarken Dauergemaunze auf der knapp 260 Kilometer langen Strecke!

Im Zuhause angekommen, verzog sie sich auch gleich unter einen Sessel und dann noch sicherer in eine Höhle, ...





... und zwar genauso lange, wie das Böse noch anwesend war. Denn keine Viertelstunde nach des Transpurrters Abfahrt erhielten wir ein Schnurr-Kuschel-Tretel-Video. Dieser kleine Ausschnitt spricht Bände!





Christa hat ihr Zuhause bei einem jungen Paar gefunden, dass sich ganz bewusst für sie entschied. Genauso, wie sie ihre vorherige Katze ganz bewusst aussuchten - eine 17 Jahre alte, kranke Katze aus dem Tierheim, die bei ihnen einen schönen Lebensabend verbrachte, wenn auch leider nur für wenige Monate...

Wir sind solchen Menschen unendlich dankbar, denn durch sie bekommen auch Katzen eine Chance, die auf ihrem Lebensweg etliches einstecken mussten! Christa wünschen wir viel, viel Glück mit ihren Menschen. Möge ihr neuer Name (sie heißt jetzt "Lumi", was "Schnee" in der finnischen Sprache bedeutet) für eine wunderbare Zukunft stehen - strahlend wie ihr schneeweißes Fell in der Sonne!

Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Gestern wurde die Aktion "Platz schaffen mit Herz" abgeschlossen und wir sind unter den Gewinnern! :D

Mehr Infos dazu gibt es in unserem Platz schaffen mit Herz-Thread!

Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Kastrationspatenschaftsüberblick - 4 Damen und ein Herr beenden das Kastrationssommerloch


Auf Andros geht die Sommersaison zu Ende und so haben unsere Freunde dort neben den vielen Notfellen endlich auch einmal wieder Zeit für Kastrationen. Heute machen wir sozusagen eine Sammelinfo über die Kastrationen der letzten Wochen. Es sind dabei auch die Mütterkatzen der Würfe vom Frühsommer, die ja bereits ihre Paten gefunden haben. Auch der Kater stand bereits als Sonderwunsch auf der Liste und ist somit schon vergeben.    :freu: 

Inzwischen haben auch alle anderen Katzen ihre Patenmenschen gefunden. DANKE.  :sweet:


Kater A: ,,Terence"

Dieses schmutzig weiße Katerchen mit dem dunklen Ringelschwanz und dem kecken Fleck auf dem Ohr wurde bereits am 29.8.  wegen einer Rückenverletzung  und Problemen beim Laufen eingefangen  und zur Tierärztin gebracht.  Da wurde seine zum Glück nicht so schwerwiegende Verletzung behandelt und natürlich wurde der junge Mann gleich mit kastriert. Da fackeln wir nicht lange...Was wir haben, haben wir. Inzwischen ist Terence wieder zurück an der Futterstelle und kann nun sein freies Katerleben deutlich stressarmer weiterführen.






Katze B: ,,Yayoi"

Eine etwas schüchtern dreinblickende Vielpunkt Buntmaus mit kleiner schwarzer Mütze und goldenen Augen wartet hier noch auf ihren Paten. Man könnte fast meinen, dass Mutter Natur bei der Vollendung des Make Ups am Auge gestört wurde. Der schwarze Fleck zwischen Nase und Auge macht diese kleine zarte Lady jedenfalls unverwechselbar.






Katze C: ,,Mokka"

Auch diese kleine Schönheit ist noch namenlos. Sie wartet geduldig mit elegant eingeklappter Pfote  auf das, was der Tag so bringt : Ein Mittagsschläfchen mit anschließend ein, zwei unangenehmen Tagen, die dir aber mit viel Futter und einem sicheren Übergangsplatz bei H&I versüßt werden und dann ein Leben ohne Sorgen um Trächtigkeit, Geburt und Kittenaufzucht. So ganz genau können wir nicht erkennen, ob sie nun ein elegantes Tigermuster in dem verwaschenen graubraungold trägt, oder noch irgendwo weiße Flecken versteckt.....Wer weiß...wir hoffen, dass uns H&I dann später einmal die Mrs X in ihrer ganzen Schönheit zeigen können.






Katze D: ,,Philomena"

Hier nun eine unserer beiden Mutterkatzen, die das Glück hatten, ihren Wurf bei H&I geschützt groß ziehen zu können. Die bunte Tigermaus mit dem kleinen Fleck über dem Auge wird nach diesem Wurf keine Kitten mehr großziehen müssen. Leider hatten  ja aus ihrem nunmehr wirklich letzten Wurf 2 Kitten nicht überlebt (Ilias & Grace). Sie lebt zur Zeit glücklich mit einigen anderen Kitten aus diesem Sommer bei H&I.





Hier im Juni 2023 ...





Katze E: ,,Naime" 

Auch unsere 2. Mutterkatze aus dem Juni ist nun kastriert worden, bevor sie noch einmal zugegebenermaßen zuckersüße Kitten bekommen kann.  Sie hatte ja bereits ihre Patin und Namensgeberin gefunden. Ihre 3 roten  Kitten sind inzwischen auch groß geworden und werden dann, sobald sie alt genug sind ,auch kastriert werden. Bis dahin leben sie zusammen mit den anderen Kitten und Mütterkatzen dieses Jahres bei H&I...





Das war unsere bunte Mischung an glücklichen Katzen, die es dank eurer Hilfe kastriert werden konnten.


Wir rechnen damit, dass mit dem auch auf Andros beginnenden Herbst viele bisher von Gästen und Sommerfrischlern versorgte Katzen und Kitten  wieder an den Futterstellen eintreffen werden. Natürlich in der Regel unkastriert. Daher noch einmal die Bitte: Füllt unsere Listen....und die Näpfe der Katzen. Jeder Euro zählt.  :)



Vielen Dank
Euer Cats at Andros Team

Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Wir trauern um HERMINE († 14. September 2023)
Hermines Sternchenseite


Hermine wurde Ende März 2020 von unseren griechischen Freundinnen H. & I. kastriert.




Im Oktober 2020 konnte Hermine plötzlich keinen Urin mehr absetzen. Sie schien eine Blasenentzündung zu haben und musste diesbezüglich von H. & I. behandelt werden. Ihr ging es zunächst besser, aber sie musste dann doch nach Athen verlegt und wegen Harnsteinen operiert werden.






Nach ihrer Genesung konnte sie im November 2020 wieder zu H. & I. zurückkehren.





Sie lebte dann mit etlichen anderen Katzen zusammen bei einem älteren Ehepaar auf dessen sicheren, abgelegenen Grundstück. Hermine blieb jedoch eine etwas scheue Katze und stromerte natürlich auch wie alle Streuner umher.



September 2022




Dezember 2022




Dezember 2022

H. & I. fanden sie am 9. September 2023 abseits ihres Zuhauses völlig dehydriert und mit schwersten Kopfverletzungen. Sie kümmerten sich natürlich gemeinsam mit der Tierärztin sofort um sie. Hermine wollte zum Glück auch weiterhin fressen und gab sich nicht auf, so dass H. & I. auch weiterhin alles Menschenmögliche unternahmen, um Hermine zu retten. Leider verstarb sie am 14. September an ihren schweren Verletzungen.

Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Wir denken auch an dich MAXIMUS († 13. September 2023)
Maximus´ Sternchenseite


Anfang Mai 2023 fanden H. & I. den den vor einiger Zeit verschwundenen Kater Maximus. Der einstmals starke und prächtige Kater war abgemagert und schmutzig und schien schlimme Maulprobleme zu haben.




Er lebte in Batsi, fühlte sich aber keiner bestimmten Futterstelle zugehörig, sondern war mal hier, mal da zu sehen.

Als sie ihn zur Behandlung zur Tierärztin brachten, wurde er gleich mit kastriert. Nach seiner Genesung wurde er wieder freigelassen.

Am 13. September 2023 erhielten wir allerdings die traurige Nachricht: "Wir mussten Maximus einschläfern lassen. Die letzten Tage war er sehr schwach. Er konnte nichts fressen und erbrach alles, was er fraß. Wegen eines Nierenproblems und des Erbrechens war er dehydriert. Er war ein König. Unser Maskottchen in Batsi."








Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Wie traurig, er war ja nur noch ein Schatten seiner selbst :'(

 :candle:

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Ein Lichtlein für Hermine und Maximus !  :candle:  :candle:

Und noch eine Kerze für Hermine. Ich hatte den Beitrag für sie übersehen.

 :candle:

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Mamakatze ,,Philomena" inmitten von Kitten – Video


Wie wir in den letzten Tagen bereits berichteten, wurden die 2 Mamakatzen ,,Naime" und ,,Philomena", welche mit ihren Kitten bei unseren Freunden H.+I. auf Andros leben, in den letzten Wochen kastriert.  :)


Mamakatzen "Naime" & "Philomena" im Juni 2023:


Naime...





Philomena...





Dieses niedliche Video erhielten wir vor einigen Tagen von unseren Freunden H.+I. - Mamakatze ,,Philomena" inmitten von Kitten (Hinweis: Bitte mit Ton anhören)  :sweet: :






Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Nachrichten von unseren Freunden H und I – Sorgenfellchen


Bei unseren Freunden H und I ist wieder einiges los:

Kittenalarm herrscht ja sowieso jede Woche. Diese hier haben leider mächtig Probleme mit den Äuglein, eines wird vermutlich blind bleiben. Wieder mal ist es ein Segen, dass es unsere Freundinnen gibt, die die Kleinen versorgen und beschützen.





Nilay hat Probleme mit dem Maul und wurde der TÄ vorgestellt. Ein paar Zähne musste sie lassen.


Nilay vor OP...




Nilay wieder an der Futterstelle ....






Als unsere Freunde H und I Nyx von der Fähre abholen wollten, humpelte ihnen dieses Kitten über den Weg. Sie und uns erinnerte es mit dem gebrochenen, deformierten Vorderbein sofort an Alyssa. Unsere ehemalige Pflegekatze "Dreibeinchen" Ally lebt ja inzwischen in Deutschland und weil Teil unseres Geburtstagsrückblicks im August. Ihr konnten wir mit einer Amputation helfen, und aus einer verschlossenen und körperlich verkrümmten Katze wurde die wilde, fröhliche Ally. Das Kitten hier muss noch eine bisschen größer werden, bevor es eine Operation geben kann. Das Ziel ist es, das Bein zu erhalten. Jetzt bleibt das Kleinteil bei H und I, darf wachsen und das Bein schonen, und zu gegebener Zeit kümmern wir uns dann um die OP. Es muss gar nicht so weit kommen wie bei Ally.






Wer gerne unsere Andros-Sorgenfellchen bei ihren Behandlungskosten unterstützen möchte, findet hier Unsere Bankverbindung . Vielen Dank.  :freu:

Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Wie schön das man für die Kitten da ist und sie sicher aufwachsen können ! :thumbup:

Kastrationspatenschaftsüberblick


Ob weiß, ob grau ob bunt.....alle Katzen auf Andros sind schön. Und auch diese Woche haben unsere Freunde H&I wieder drei wunderschöne Kätzinnen zur Kastration gebracht.   :)

Auch diesmal konnte wieder durch unsere Inseltierärztin kastriert werden. So belaufen sich die Kastrationskosten weiterhin auf 52,00€.

Alle 3 Katzen haben bereits ihre Patenmenschen gefunden. Vielen Dank.    :sweet:


Und hier nun die Hauptdarstellerinnen dieser Woche:


Katze A: ,,Sura"

Das ist Magias Tochter. Die kleine Buntmaus wird bei H&I  ,,Rodanthi" gerufen. Noch ist sie ein wenig benommen von der Narkose, aber bald wird sie wieder fröhlich an der Futterstelle zusammen mit ihrer Mutter herumspringen.,,Rodanthi" kann natürlich auch umbenannt werden.






Katze B: ,,Mira"

Im leichten Schummerlicht  kann man nicht so gaaanz genau erkennen, ob die Lütte nun ganz grau ist oder doch ein wenig rotbraunes Kuschelmuschel im Fell mitspielt. .Ich würde sie ja für eine kleine Schildpattlady halten, die hier leicht ängstlich in die Kamera linst. Sie ist noch namenlos....was sie ja, dank euch, nun nicht mehr lange sein wird.






Katze C: ,,Haru"

Ein wenig stehen die Ohren der kleinen weißen ,,Schmuddelkatz" noch auf Halbmast. So gaaaanz ist sie nicht mit dem Verlauf des heutigen Tages einverstanden. ,,Haroula", so wird sie bei H&I gerufen, hatte allerdings auch das Upgrade ,,fiese Zähne raus" bei der Tierärztin mitgebucht. Sei sicher kleine Maus, der harte Tag hat sich für die doppelt gelohnt: Keine Zahnschmerzen mehr UND niemals mehr Kittensorgen....das ist der Hauptgewinn für Streunermiezen. Von ihrer Patin hat die Süße den schönen Namen ,,Haru" erhalten.






Das sind unsere Kandidaten dieser Woche. Wie ihr seht, kommen wir so langsam wieder in Schwung. Wenn ihr also einen Platz auf unserer Warteliste – vielleicht auch mit einem Sonderwunsch habt – meldet euch bei uns. Wir freuen uns auf eure Wünsche.  :freu:



Euer Cats at Andros Team

Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen