Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 33
  • Neueste: Elvira B.
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 38.449
  • Themen insgesamt: 690
  • Heute online: 74
  • Online gesamt: 428
  • (15.05.2024, 21:22:18 CEST)
Benutzer online
Nutzer: 0
Gäste: 41
Gesamt: 41
Google (2)
Bing (3)

Wie klasse der Laufstall für die kleinen mega , so groß sind sie geworden . Danke für den Bericht liebe Grüße an die Oma Gaby

Richte ich gerne aus, Sonntag sehe ich sie endlich mal wieder  :D


Fragt mich bitte nicht, wie das mit der Zählung der Tage funktioniert bei Gabi, aber hier kommt

Tag 29
Gestern feierten wir 4-wöchigen Geburtstag und als Highlight des Tages gab es Wurmpaste. Ich gebe zu, die Begeisterung hielt sich in Grenzen. Spratzel, würg, pfui und igitt. Die Hälfte der Tube ging ins Handtuch oder wurde auf dem Fell und auf mir verteilt. In vier Wochen gibt's dann die erste Wurmtablette für Babykatzen.

Es ist noch immer die Zeit der Veränderungen. Aus ihrem ursprünglichen Reisemobil wuchsen die Babys heraus. Das ähnelte zuletzt eher einer Sardinenbüchse. Teil meines Erziehungsauftrags ist, den Katzen früh beizubringen, wie man sich im Bett maximal groß macht und Platz für sich beansprucht. Wenn der Dosenöffner lieb fragt, darf der dann an der Bettkante schlafen. Nun reisen wir komfortabel in einem Katzentransportkorb.

Auch haben wir von Muttern (meiner Mutter!) ein Rückenteil ihrer Couch organisiert. Die soll sich nicht so haben, hat ja schließlich noch zwei Sessel. Meine Couch hat leider keine abnehmbaren Rückenpolster. Mit dem Rückenteil wurde dann eine Rampe konstruiert, sodass die Babys bequem vom Sofa auf den Boden und wieder herauf finden. Schöner Wohnen mal ganz anders 😊

Liebe Grüße

Gabi


Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.

Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen. 

Oh sie werden immer mobiler und kommen schon zack fast überall hoch .Ui wie toll eine Rampe das macht bestimmt Spaß schnell hoch und runter .
Und unter uns so eine Wurmpaste schmeckt bestimmt nicht  ;D aber wat mut dat mut Zwerge

Ich hab das mit der Panacur-Paste gar nicht erst versucht und lieber gleich Tabletten genommen. Das mit der Paste war bei den beiden Sibis schon schwer genug.

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Andrea was ist hier los schreibt Gaby nix mehr wie gehts den Kitten

Gabi wird im Streß sein, Nachwehen der Sonntagsveranstaltung denke ich.

Zitat von: Soenny in 08.08.2023, 19:55:25 CESTGabi wird im Streß sein, Nachwehen der Sonntagsveranstaltung denke ich.

Ok dann warte ich mal geduldig

Ich bin ja geduldig aber ....... as dauert mir zu lange also hopp hopp liebe Gaby was gibt es neues von den Zwergen

DIe letzten zwei Wochen waren wir alle sehr im Streß, Weltkatzentag in Neitersen, einige Fangaktionen bei Gabi, über die sie mir die Tage folgendes schrieb:

Bitte richte allen meinen Dank aus und bitte um Nachsicht und Verständnis: Ich musste in den letzten Tagen zwei erwachsene Katzen einfangen (eine, das Mütterchen war bereits wieder trächtig) und vier ihrer Katzenkinder (eines schwarz, drei rote). Die beiden letzten bringe ich gleich auf eine Pflegestelle nach Bad Neuenahr. Und einem Thaikater half ich nach Hause zu finden, denn der hatte sich verlaufen (Dummerchen). Katzen helfen geht immer vor!!!

deshalb erst heute wieder ein Bericht mit anschließender Bilderflut  :loveit:

Ihr Lieben,

nach langer Pause mal wieder ein Bericht über meine Kleinen. Aus den Katzenbabys sind zwischenzeitlich Katzenkinder geworden (auch die blauen Augen sind fast verschwunden) und sobald sie komplett entwöhnt sind und das ,,Töpfchentraining" abgeschlossen ist, wird es Zeit, sie auf eine andere Pflegestelle zu bringen. Ein Teil von mir (der immer so müde ist) freut sich. Der andere Teil jedoch ist todtraurig. Heute sind sie 6 Wochen alt geworden, d.h. wieder mal entwurmen – spratzel, keuch, würg und Protest. Sie werden jedoch jeden Tag ein wenig mobiler, schlafen weniger und wollen auch tagsüber bespaßt und bespielt werden. Aber das kann ich nicht leisten. Da muss eine andere Familie her, möglichst eine mit Kindern. 

Das Töpfchentraining ist toll, kann man doch mit dem Holzstreu wunderbar spielen und es überall verteilen. Ich laufe in der Wohnung nur auf Socken bzw. barfuß herum, um keines der wuseligen Teile versehentlich zu treten. Und da bin ich sooo dankbar für das Holzstreu. Jeder, der mal barfuß auf die kleinen Steinchen vom Katzenstreu getreten ist, weiß was ich meine. Auch Kittenfutter schmeckt schon toll. Die Hälfte der Babys steht auf Thunfisch, die anderen beiden bevorzugen Geflügel – und alles was übrig bleibt, finden meine alten Kater lecker.

Zwischenzeitlich haben auch alle einen Namen: Macchiato bekam seinen Namen ja schon ganz früh, aufgrund seiner wunderschönen Färbung, und Pünktchen konnte nur Pünktchen heißen uznd es war folgerichtig so, den Kater der Zwillinge Anton zu nennen. Das Mädchen heißt Colette nach der Schriftstellerin, da sie auf Bücher und Papier steht. Und, als Kind ihrer Zeit, findet sie auch Computer total spannend.

Übrigens: Letzten Sonntag bat ich Freunde, auf die Babys aufzupassen und ließ sie dort mit den Worten: Die spielen noch nicht. Als ich sie abends abholte verkündete Uwe freudestrahlend: Die spielen doch und zwar mit einer Klopapierrolle, das ist weich, da kann man reinbeißen und die kullert so schön. Vielen Dank auch!!! Möglichkeit Nr. 1001 um eine Sauerei zu veranstalten. Wie kommen die Menschen auf solch eine Idee? Haben die das im Internet recherchiert?

Heute, zur Feier des Tages und weil's mal nicht regnete und entsprechend warm war, gingen wir in den Garten. Und weil das Gras so hoch steht, hoppelten alle wie Kaninchen. Natürlich alle erst mal in unterschiedliche Richtungen, war ja alles total spannend. Kamen dann jedoch wieder brav zur Mama und der Decke zurück.

Genug für heute und liebe Grüße an alle!

Gabi

















Danke liebe Gaby was sind die Zwerge groß geworden also bitte das nächste mal Rasen mähen  ;D  ;D  ;D

Derzeit wäre ein Schaf besser für Gabi, sie kommt mal wieder zu nichts.


Zitat von: Soenny in 16.08.2023, 19:59:25 CESTDerzeit wäre ein Schaf besser für Gabi, sie kommt mal wieder zu nichts.

Ach, :D  das glaub´ich !
Solche 6 Wochen hinter sich zu haben.......!
Aber es hat sich voll gelohnt.
Die Baby´s haben sich prächtig gemacht.  :thumbup:
Ganz liebe Grüße an Gabi und natürlich auch an dich und Polly Schatzi !  :)