Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 34
  • Neueste: Goliath
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 40.386
  • Themen insgesamt: 714
  • Heute online: 118
  • Online gesamt: 428
  • (15.05.2024, 21:22:18 CEST)
Benutzer online
Nutzer: 0
Gäste: 50
Gesamt: 50
Bing (3)

ZitatEin Unbekannter fing und tötete am Dienstagmorgen, 15. August, vier Katzenbabys in Lampoldshausen. Anschließend verteilte der Täter die leblosen Körper der gerade ein mal 12 Wochen alten Jungtiere im gesamten Ort. Wie das Polizeipräsidium in Heilbronn in einer Pressemitteilung berichtet, könne ,,durch Videoaufzeichnungen und das Auffinden der getöteten Tiere" nachvollzogen werden, ,,dass die Person die wehrlosen Kitten zwischen 5.45 Uhr und 8 Uhr gewaltsam getötet haben muss."

Das ,,letzte Lebenszeichen" der Katzenbabys hatten die Besitzer um 5:45 Uhr in ihrer Wohnung, bevor sie wohl durch eine Katzenklappe das Haus verlassen haben sollen.

Quelle: https://www.echo24.de/baden-wuerttemberg/grausame-tat-lampoldshausen-tot-vier-babykatzen-verteilt-ort-polizei-mord-haustiere-92463710.html


Für die Halter muss das wie ein furchtbarer Alptraum gewesen sein  :'(

Wer sowas macht muss doch psychisch total krank sein. Ich hoffe, sie erwischen den Täter.

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️


Das ist zu grauenvoll um wahr zu sein !  :heul:
So einen Menschen kann es doch nicht wirklich auf dieser Welt geben.
Was läuft bei denen im Kopf ab ?  :'(