Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 32
  • Neueste: Netti1973
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 34.569
  • Themen insgesamt: 658
  • Heute online: 18
  • Online gesamt: 256
  • (07.02.2024, 07:38:58 CET)
Benutzer online
Nutzer: 0
Gäste: 9
Gesamt: 9
Google (2)
Bing (2)

    :buckel:  :buckel:  :buckel:

ZitatDie Unfähigkeit eines Tieres, unsere Regeln zu verstehen und sich daran zu halten, ist genauso bedeutungslos, wie es bei einem Kind oder einem Menschen mit einer Entwicklungsstörung wäre. Tiere sind nicht immer in der Lage, eine Entscheidung zu treffen, was eine Änderung ihres Verhaltens angeht. Erwachsene Menschen jedoch besitzen die Intelligenz und Fähigkeit zu wählen, ob sie etwas tun wollen, das andere verletzt oder nicht. Und wenn man die Wahl hat, macht es Sinn, sich für Mitgefühl zu entscheiden.

https://www.peta.de/ueberpeta/faq/

,,Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann."

Pablo Picasso

Der Idiot, der den Habicht erschlagen hat, wurde verurteilt:

ZitatEin Landwirt und Jäger aus Lengerich (Landkreis Emsland) muss eine Geldstrafe von 3.500 Euro zahlen, weil er einen Habicht mit einer Metallstange erschlagen hat. Die Tiere sind streng geschützt. Damit hat der Mann gegen das Bundesnaturschutzgesetz verstoßen. Das bestätigte das Amtsgericht Lingen. Außerdem wurde der Jagdschein des Mannes eingezogen.

Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Habicht-erschlagen-Landwirt-muss-Geldstrafe-zahlen,aktuellosnabrueck9466.html


Die Strafe ist leider viel zu niedrig ausgefallen! 🤬

#2 17.06.2023, 20:51:08 CEST Letzte Bearbeitung: 17.06.2023, 20:52:39 CEST von Lucky-Findus
Den würde ich auch gerne mit einer Metallstange verprügeln !
Hätte ich kein Mitleid !  :boese:
Wie schade um das arme Tier.  :(
Traurig !

Boh da bekomme ich Hassbacken den sollte man die .....in Scheiben abschneiden 😡😡😡😡😡😡