Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 32
  • Neueste: Netti1973
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 34.969
  • Themen insgesamt: 661
  • Heute online: 33
  • Online gesamt: 256
  • (07.02.2024, 07:38:58 CET)
Benutzer online
Nutzer: 3
Gäste: 19
Gesamt: 22

Boo hatte ja vor zwei Jahren seine Penisamputation . Boo hatte sehr oft Kristalle und Blasenentzündungen. Er krümmte sich oft vor Schmerzen . An dem Tag X war es so schlimm das er nach dem TA Besuch sofort in die Tierklinik Asterlagen. Sie konnten auch keinen Katheter mehr legen haben dann mit Felix und Jeannine gesprochen aufgrund einer Amputation. Felix und Jeannine haben sofort zugesagt sonst wäre Boo ....... ihr wisst schon was ich meine. Am nächsten Tag wurde Boo OP hat alles gut geklappt er musste noch 5 Tage da bleiben durfte dann nach Hause. Ich war sehr skeptisch habe schon so viel neg gehört. Nach zwei Monaten war alles vergessen Boo konnte gut Pipi machen ab und an hat er noch Probleme mit Kristallen das wird auch wohl so bleiben aber damit muss er Leben.

Das hört sich aber gar nicht so gut an. Schön, dass jetzt alles wieder ok ist.  :freu:
,,Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann."

Pablo Picasso

Armer Boo, aber gottseidank ist alles gutgegangen :thumbup:

Der arme, arme Boo !
Das hört sich echt gruselig an.
Ein Glück hatte er alles gut überstanden.
Was es alles gibt.......... :'(