Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 33
  • Neueste: Elvira B.
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 38.617
  • Themen insgesamt: 691
  • Heute online: 66
  • Online gesamt: 428
  • (15.05.2024, 21:22:18 CEST)
Benutzer online
Nutzer: 0
Gäste: 60
Gesamt: 60
Google (4)
Bing (3)

Toi, Toi, Toi für eine schnelle und gute Vermittlung für die süße Maus !  :daumen:

VICTORIA († 24 März 2024)
https://www.cats-at-andros.de/tier/victoria/


Im Oktober 2022 fingen unsere griechischen Freundinnen H. & I. eine kleine, zierliche Katze ein und nahmen sie mit zu sich, um sie aufzupäppeln. Im Dezember 2022 war sie dann endlich kräftig genug. H. & I. ließen sie kastrieren und gaben ihr den Namen Victoria.

Im Laufe der Zeit hatte Victoria immer wieder mit Problemen in ihrem Mäulchen zu kämpfen. H. & I. vermuten, dass sie deswegen in ihrem Ort ausgesetzt wurde; ihre bisherigen Halter wollten sich wohl nicht mehr darum kümmern...

Victoria musste zahlreiche Behandlungen und Medikamentengaben über sich ergehen lassen. Sie konnte dann auch immer wieder an eine recht sichere Futterstelle zurückkehren, und es wurde auch täglich nach ihr geschaut. H. & I. schrieben beispielsweise im Juli 2023:

"Sie kann fressen, und sie frisst richtiges Futter, aber sie braucht Zeit dafür. Es ist bald wieder Zeit für das Kortison und vielleicht ein Antibiotikum. Seit der letzten Behandlung ist jetzt genau ein Monat vergangen. Und es ist so heiß, dass wir uns Sorgen um das Kortison machen. Wir besuchen Victoria jeden Tag. Wir haben immer injizierbares Kortison zu Hause und werden es für sie verwenden. Wir wollten nur die Hitzewelle vermeiden."

Mitte Februar 2024 schlug die Behandlung leider nicht mehr so an wie früher, wo sie wenigstens wieder eine Zeitlang - bis zur nächsten Behandlung - beschwerdefrei sein konnte. H. & I. behielten Victoria jetzt bei sich im Haus, behandelten sie und infundierten sie nun auch, damit sie nicht dehydriert. Sie befürchteten, dass sie bald eine schwere Entscheidung treffen müssen...

Bis gegen Ende März gaben sie Victoria noch ein liebevolles Zuhause. Sie brauchte zwar viel Zeit zum Fressen, aber sie hatte bis zum Schluss Appetit. Am Morgen des 24. März 2024 jedoch fanden sie Victoria leblos. Sie lag in einer entspannten Schlafposition an ihrem Platz; wir hoffen deshalb, dass sie in ihren letzten Stunden nicht leiden musste.



Oktober 2022




Dezember 2022




Juli 2023




Juli 2023




Januar 2024

Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Wie traurig, aber offenbar verstarb Victoria im Schlaf und musste in ihren letzten Stunden nicht leiden.

 :candle:

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

 :candle:  Das ist traurig. Aber sie wurde zum Schluss noch gut umhegt !
Bestimmt ist sie friedlich eingeschlafen.
Jedenfalls wünscht man es ihr, das sie ohne Schmerzen gehen durfte !  :'(

Katzen füttern mit H. & I.


Bilder sagen mehr als Worte, und ein kurzer Film sagt mehr als Bilder.

Unsere Freundinnen H. & I. haben uns ein paar kurze Aufnahmen davon gesandt, wie es an einer ihren größeren Futterstellen zugeht. Das Haus, wo sich diese Stelle befindet, wird im Sommer von Bekannten bewohnt, die sich dann um die Katzen kümmern. Wenn niemand anwesend ist, schauen H. & I. nach dem Rechten und dürfen die Katzen dort auch füttern.

So haben alle etwas davon; die Bekannten wissen ihr Haus unter Aufsicht, die Katzen haben das ganze Jahr über einen sicheren Platz und H. & I. somit einen guten Überblick über die Katzengruppe.

Freut Euch also gemeinsam mit uns über auch dank Eurer Unterstützung bei Kastration und Futter gut versorgter Androskatzen!

Wenn wir keine Katze übersehen und auch alle richtig erkannt haben, tummeln sich im Video folgende Eurer Patenkatzen:

Afroditi, Althea, Amour, Bonnie, Felicitá, Jack, Lenja, Nely, Sergie, Sikari und Tsoupra.


Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Kastrationspatenschaftsüberblick

Hier ist noch der ,,Kastrationspatenschaftsüberblick" aus der Osterwoche.  :)

Alle 5 Katzen und Kater wurden bei unserer Inseltierärztin kastriert und haben bereits ihre Patenmenschen gefunden.     :freu:

Kater A: KASKADER

Bei unserem Freund S. im Süden der Insel wird er ,,Kaskader" gerufen. Er hätte aber auch nichts gegen einen neuen Namen oder einen tollen Doppelnamen . Der schwarze Schönling  :tanz: wartet jedenfalls aufmerksam auf das, was die nun entspannte Zukunft so für ihn bereit hält.






Katze B: SELKET

Auch diese für Androsverhältnisse ziemliche (kleine)  Plüschtigerin lebt auf der Südseite der Insel , diesmal bei unserer Freundin A. im Dorf. Seht ihr auf der Stirn das schwarze ,,M" über der Marzipannase ? Dazu noch die Tigerflecken , der Ringelschwanz und der Kajalstrich um die Augen – eine kleine ( leicht empört schauende ) noch namenlose Schönheit hat sich da einfangen lassen.








Katze C: FLORA

Diese helle Buntmaus mit den weißen Strümpfen stammt von einer der Futterstellen, die unsere Freunde H&I auf Andros betreuen. Auch sie ist schon wieder munter und satt bereit in einen neuen sorgenfreien Lebensabschnitt zu starten...Gleich gehts zurück zu deinen Freunden in die Frühlingssonne






Katze D: MADDIE

Auch diese etwas missmutig gezielt an der Kamera vorbei schauende Kuhkatze hatte das Glück, einen Platz auf der Osterliste von H&I zu finden. Hat sie sich für den Termin bei unserer Inseltierärztin etwa eine Fliege umgebunden ? O-lala , sehr Chic, Madamme






Katze E:KIKI

Eine leicht schielende Tigerdame mit weißem Lätzchen und kleinen weißen Zehen an der Vorderpfote schaut aufmerksam in die Welt. Die Gingernase schnuppert  in der ungewohnten Umgebung, die Ohren sind nach vorne gespitzt – keine Sorge, gleich geht es wieder zurück in dein altbekanntes Revier bei H&I. Nur die schmale bunte Narbe wird dich noch eine Weile daran erinnern, dass es  einen besonderes Ostern für dich war.






Wir freuen uns sehr darüber, dass wir dank eurer Bereitschaft auf unserer Liste geduldig auf euren Aufruf zu warten, immer wieder sagen können: "Ja bitte" – wenn unsere Freunde auf Andros fragen, ob wieder Katzen oder Kater zur Kastration eingesammelt werden können.   :sweet:

VIELEN DANK.

Euer CaA Team

Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

MARIE

Und wieder weht die laue Frühlingsluft über Andros und lockt unsere Pfleglinge in die Sonne. Elli, eine der Katzen der ersten Stunden, von Marie zur Kastration gebracht, zeigt uns, was Marie uns hinterlassen hat.

Hätte Marie vor 7 Jahren nicht den ersten Schritt getan, und in ihrem Urlaub diese Ungesehenen gesehen - wie würde es heute dort wohl aussehen?

Wir denken in diesen Tagen wieder an unsere viel zu früh verstorbene Vereinsgründerin und schicken einen lieben Gruß aller Androsianer in den Himmel.

Danke, Marie. Du bleibst ein Teil unseres Lebens.



Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

THALEA  -(† 10. April 2024)
https://www.cats-at-andros.de/tier/thalea/


Thalea wurde von unseren Freundinnen H. & I. im November 2023 als junge, gesunde Katze eingefangen und kastriert. Seitdem lebte sie in einer kleinen Katzengruppe an einer Futterstelle.

Am 10. April 2024 erhielten wir jedoch die traurige Nachricht, dass Thalea von einem Auto überfahren wurde. Thalea, leider blieb Dir nicht viel Zeit, aber Du wurdest versorgt und bliebst nicht unbeachtet!



November 2023, Bildmitte




November 2023




2024, rechts

Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Für die hübsche Thalea

 :candle:

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️


Meine süße Thalea, ich bin traurig, dass du nicht länger auf dieser Erde sein durftest. Ich habe es dir so gewünscht.
Ich hoffe, du bist gut über die Regenbogenbrücke in die Anderswelt gekommen
und schicke dir ein helles Licht hinterher.
Sie dürfen diesen Dateianhang nicht ansehen.
LG Steffi mit Luna, Karlo und Paula


Pflegekatze Nyx im neuen Zuhause


Wie so oft im Leben liegen Trauer und Freude auch hier wieder einmal dicht beieinander.

Am vergangenen Samstag gedachten wir Marie, von der wir uns viel zu früh verabschieden mussten. Doch wir erlebten am selben Tag auch einen der schönsten Momente, die das Androsprojekt zu bieten hat: den Umzug einer Androskatze, die an ihrer Futterstelle chancenlos gewesen wäre und deshalb nach Deutschland ausreiste, in ihr Für-Immer-Zuhause.

Diesmal konnte Nyx, die schwarze Fluse, ihrer Pflegestelle Lebewohl sagen und frohen Mutes in die Box steigen. Sie zog zu einer jungen Familie, in der bereits der schwarz-weiße Kater Felix und die Langhaarkatze Wolly leben. Beide wurden im Sommer 2022 geboren und beide wurden im Dezember 2022 aus einer Messi-Tierhaltung gerettet, in der viele Katzen unter erbärmlichen Umständen hausten. Noch im selben Monat wurden sie von Nyx´ Adoptanten aufgenommen. Nyx komplettiert nun die kleine Gruppe.

Die Zusammenführung im neuen Zuhause war nahezu nicht messbar kurz. Da dauerte Miriquidius´ Vortrag "Gestaltung einer Zusammenführung unter besonderer Berücksichtigung des sehr sozialen, aber oft auch distanzlos kommunikativen Verhaltens unserer Androskatzen" bei der Vorkontrolle länger.

Nyx stieg sofort nach der Ankunft aus der Box und wurde von den bereits anwesenden Katzen zu einem Toilettenbesuch eingeladen, den das Trio gemeinsam absolvierte. Auch Nyx´ nachfolgende Erkundung des Hauses erfolgte unter der wohlwollenden Aufsicht von Wolly und Felix. Mag es im Verlaufe des Samstagabends auch noch etwas vorsichtiges Beschnuppern und auch den einen oder anderen Faucher gegeben haben, erreichte uns jedoch bereits am Sonntagmorgen diese Meldung: "Guten Morgen! Die erste Nacht haben wir zu fünft auf der Couch verbracht."

Die weiteren Nachrichten, die wir bis jetzt erhielten, lauten ähnlich schön:

"Die 3 sind grad fleißig am spielen. Und vorhin wurden alle drei mal ordentlich gebürstet ... hätten auch 4 bis 5 Katzen draus basteln können."

Bei einer gemeinsamen Leckerli-Runde wurde dann auch das Spielzeug uninteressant: "Ja, alle verfressen, und das verbindet."

Wir wünschen unserer Nyx ein wunderschönes Leben in ihrer Familie und mit ihren Katzenfreunden! Von ihrer Pflegestelle wurde sie schließlich bestens darauf vorbereitet, wofür wir wieder einmal von Herzen dankbar sind!


Hier die ersten Eindrücke aus Nyx´ neuem Zuhause:






Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Evas Care-Paket

Wir alle sind immer noch traurig über Evas Weggang am 18. Januar. Eine unserer "Androskatzen der ersten Stunde" sollte nach Jahren ihres Streunerlebens nun endlich in einem Zuhause ankommen und ihre Entbehrungen vergessen dürfen, doch leider war ihr ein anderes Schicksal beschieden.

Unsagbar dankbar sind wir jedoch, dass sie eine Adoptantin fand, die bis zur letzten Stunde mit Herzblut und Liebe zu Eva stand, um ihr trotz ihrer schweren Niereninsuffizienz so lange wie möglich ein behütetes Dasein zu ermöglichen. Sie lernte sogar, Infusionen zu geben, um Eva häufigere Tierarztbesuche zu ersparen.

Als die schwersten Stunden der Trauer vorüber waren, meldete sie sich bei uns mit der Frage, ob wir noch Verwendung für einige Dinge hätten, die sie nun nicht mehr bräuchte.

Und ob wir das hatten!

Und was lag näher, als dass Eva ihren jetzt so fernen Artgenossen auf Andros etwas hinterlässt!

Ende März machte sich also ein großes Paket auf den Weg zu H. & I., die ja selbst immer wieder Katzen bei sich zu Hause medizinisch versorgen:




Als wüsste DHL um die Wichtigkeit dieses Pakets, kam es bereits nach einer Woche bei unseren Freundinnen an! (Üblich sind zwei Wochen.)

So konnten H. & I. unter sich etliches an notwendigen Dingen unter sich aufteilen - insgesamt 9 Flaschen Ringer-Lösung, 6 Flaschen Kochsalzlösung, ein paar Ergänzungsmittel sowie jede Menge Infusionsschläuche und Butterfly-Kanülen.






Aber auch etwas mehr Komfort und Spielspaß dürfen die bei H. & I. lebenden Katzen nun genießen!






Auf den ersten Blick mutet es natürlich etwas merkwürdig an, beispielsweise billige Kochsalzlösung durch halb Europa zu senden. Aber neben der unbestrittenen Nützlichkeit dieser Spende ist es einfach auch eine kleine Geste unserer Verbundenheit mit den griechischen Freundinnen, die sie dankbar wahrnahmen!


Zur Vereins-Homepage » Logo anklicken.

Cats at Andros e.V. - Unsere Vermittlungskatzen

Für Thalea :candle:
Lieben Gruß von Eric, Elvi und Elli im Herzen