Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 33
  • Neueste: Elvira B.
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 38.617
  • Themen insgesamt: 691
  • Heute online: 66
  • Online gesamt: 428
  • (15.05.2024, 21:22:18 CEST)
Benutzer online
Nutzer: 0
Gäste: 61
Gesamt: 61
Google (4)
Bing (3)

Gestern gab es ja eine Diskussion zwischen Claudia und mir um die Fütterung von Sugar, die auch laut Tierärztin nach ihrer Magen-OP mehrere kleinere Mahlzeiten bekommen soll. Bisher haben wir sie viermal täglich gefüttert. Wir werden jetzt versuchen, ihr sechs Mahlzeiten anzubieten. Gestern hat das schon ganz gut geklappt.

Aber wie oft füttert Ihr eigentlich Eure Katzen?

Früher gab es bei uns nur zwei, später drei Mahlzeiten. Dies wurde auf vier Mahlzeiten erhöht, als die beiden Sibis hier einzogen. Seit die beiden größer sind, gibt es wieder nur noch dreimal täglich Futter (mit Ausnahme von Sugar natürlich).

Bei der Züchterin unserer Sibis stand den Katzen übrigens rund um die Uhr Futter zur Verfügung, aber für mich wäre das nichts, weil ich gern den Überblick behalte.

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Du bist ja süß das war doch keine Diskussion nur ein Vorschlag lach . Ich komme halt eben aus der Pflege und ziehe gerne Vergleiche . Einem Patienten mit Magenproblemen und gerade nach so einen Op gibt man viele kleine Mahlzeiten .
Ich finde es sehr schön zu lesen das ihr das macht 🥰
Unsere bekamen immer zwei mal täglich und TF stand immer da . Lotte bekam später auch immer 6 kleine Mahlzeiten ist schonender für den Magen und im Alter hat man ja eh nicht so viel Appetit . Ich fand das auch nicht so toll wenn NF übrigblieb und schon so angetrocknet war .

Da meine ja auch nur Häppchenfresser sind, gibt es mehrere kleine Portionen und das meistens so 4 - 5 Mal am Tag. TF gibt es nur als Leckerlie abends bevor ich ins Bett gehe. Den Turm befülle ich nur 1x die Woche mit etwas TF zum fummeln. Wegen Karlo seinen Problemen mit der Hüfte sehe ich zu, dass er nicht zunimmt. Wie schon einmal geschrieben, gibt es zu jedem Nasssfutter noch ein Schluck Wasser mit drauf. Paula futtert nur 2 bis 3x, aber sie fängt vielleicht draußen noch was. Aber auch kleine Portionen.
LG Steffi mit Luna, Karlo und Paula

Zitat von: Rollbraten in 07.03.2024, 08:34:33 CETDu bist ja süß das war doch keine Diskussion nur ein Vorschlag lach .

OK, bezeichnen wir es besser als Unterhaltung :)

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Zitat von: El Gato in 07.03.2024, 09:22:46 CETOK, bezeichnen wir es besser als Unterhaltung :)
Ok einverstanden  ;D

Meine haben alle vier ein chippgesteuerten Futterautomaten, aber die Katzen morgen es trotzdem nicht wenn es zu lange drin liegt. Findus, Piri und Beppo bekommen deshalb kleine Mahlzeiten so drei bis vier Mal am Tag was, aber wir haben keine festen Essenszeiten. Wenn nichts mehr drin ist im Futterautomat und sie Hunger haben, bekommen sie was. Nelly bekommt ja nur Trockenfutter und sie hat durch ihren chippgesteuerten Futterautomaten allein Zugang jeder Zeit dazu. Vom Nassfutter allein isst sie zu wenig und wurde immer weiter abnehmen.
Chrissie mit der Viererbande Findus, Beppo, Piri und Nelly


@KatzenPföteli Bei den Futterautomaten fällt mir grad ein, wie ist es ausgegangen, hast du dein Geld bekommen oder sind die Surefeeds sogar angekommen? Das würde mich ja für dich freuen. Haben deine Fellnasen die Futterautomaten gleich angenommen? Ich bin bei Paula ja immer noch am Üben. Aber es wird schon besser.
LG Steffi mit Luna, Karlo und Paula

Pelzi im neuen Frühlingsluft sig und ava sind Bombe

Viermal Trockenfutter, einmal ein Leckerli, zweimal eine Minipfütze Kondensmilch (als quellende Sättigungsbeilage).
Moisl hält sich so fit und behält ihr Gewicht von ca. 4,1 kg.
-----------------------------------

Da Findus ja ein schlechter Esser ist,
steht ihm den ganzen Tag TroFu zur Verfügung
und Mittags gibts dann ein Beutelchen oder ein Schälchen Nassfutter.
Wovon er meistens nie mehr als ein drittel oder höchstens mal die Hälfte isst.

hm. räusper. :floet:

Filou hat immer Trofu stehen.
Wir sind hier bei 4 Nafu-Mahlzeiten 100gr. Beutel, Frühstück, Mittag, Abendbrot und Nachtmahl. Zum Kaffee gibts noch eine anständige Pfütze Katzenmilch.
Sobald ich die Wohnungstüre hinter mir schließe erhebt Filou Anspruch auf sein Stängelchen für braves Warten. Auch wenn es nur ein paar Minuten waren.
Spencer bedient sich gerne zusätzlich an meinem Essen.
flauschige Grüße von Jana, Filou und Spencer

Zitat von: 2Kater in 07.03.2024, 18:30:12 CEThm. räusper. :floet:

Filou hat immer Trofu stehen.
Wir sind hier bei 4 Nafu-Mahlzeiten 100gr. Beutel, Frühstück, Mittag, Abendbrot und Nachtmahl. Zum Kaffee gibts noch eine anständige Pfütze Katzenmilch.
Sobald ich die Wohnungstüre hinter mir schließe erhebt Filou Anspruch auf sein Stängelchen für braves Warten. Auch wenn es nur ein paar Minuten waren.
Spencer bedient sich gerne zusätzlich an meinem Essen.


 :ohnmacht: Wo stecken deine Kater das nur alles hin, Jana ! :catgrin:
Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn ! :no:

Wat 400 Gram plus Kaffee und Stängchen meine gute die haben ja nen Kuhmagen

Zitat von: pelzi in 07.03.2024, 11:23:34 CET@KatzenPföteli Bei den Futterautomaten fällt mir grad ein, wie ist es ausgegangen, hast du dein Geld bekommen oder sind die Surefeeds sogar angekommen? Das würde mich ja für dich freuen. Haben deine Fellnasen die Futterautomaten gleich angenommen? Ich bin bei Paula ja immer noch am Üben. Aber es wird schon besser.
Das war ja besondere surefeeds, wo Findus hätte hoffentlich nicht klauen können, kamen aber nie an. Das Geld habe ich wieder bekommen.
Habena uns jetzt was anderes einfallen lassen, mein Mann hat Nelly eine Höhle gebaut vor dem surefeed, so daß Findus nicht klauen kann.

Findus und Knubbel haben den Futterautomaten gleich angenommen, Piri hat es Knubbel nachgemacht.
Bei Nelly hat es lange gedauert, da haben wir das Trainingsprogramm was in der Bedienungsanleitung steht durchlaufen. Beppo stellt sich am meisten an, er kann es eigentlich, will es manchmal aber einfach nicht.


Zitat von: 2Kater in 07.03.2024, 18:30:12 CEThm. räusper. :floet:

Filou hat immer Trofu stehen.
Wir sind hier bei 4 Nafu-Mahlzeiten 100gr. Beutel, Frühstück, Mittag, Abendbrot und Nachtmahl. Zum Kaffee gibts noch eine anständige Pfütze Katzenmilch.
Sobald ich die Wohnungstüre hinter mir schließe erhebt Filou Anspruch auf sein Stängelchen für braves Warten. Auch wenn es nur ein paar Minuten waren.
Spencer bedient sich gerne zusätzlich an meinem Essen.

Meine drei die Nassfutter fressen, essen ca. 2 Dosen a 400 g am Tag auf und kriege Trockenfutter als Leckerlis, aber nur paar wenige, wenn wir Nellys Napf auffüllen und die Leckerlis die wir zum Medikamente geben, brauchen.
Chrissie mit der Viererbande Findus, Beppo, Piri und Nelly


Zitat von: KatzenPföteli in 08.03.2024, 09:12:39 CETDas Geld habe ich wieder bekommen.

Gottseidank! :thumbup:

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️