Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 33
  • Neueste: Elvira B.
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 38.617
  • Themen insgesamt: 691
  • Heute online: 66
  • Online gesamt: 428
  • (15.05.2024, 21:22:18 CEST)
Benutzer online
Nutzer: 0
Gäste: 53
Gesamt: 53
Google
Bing (3)


ZitatSowas höre ich auch zum ersten mal !
Erstaunlich was es alles gibt !  :gruebel:

 :buckel:  :buckel:  :buckel:
ZitatUnser Katzenservice für die beste Pflege

Auch Ihre Katze kann es sich bei uns so richtig gut gehen lassen. Die Hundestube mit Herz bietet als Katzenfriseur auch Wellness für Ihre Katze:

https://www.hundestube.wien/leistungen/katzenservice
,,Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann."

Pablo Picasso

Bürsten und Kämmen Scheren alles ok aber baden sorry da sehe ich den Sinn nicht drin. Die katze ist sehr sehr sauber putzt sich so oft . Unser Kim wurde einmal geduscht sie hatte so starken Durchfall und alles hing im Fell ging da nicht anders .

#17 17.02.2024, 10:19:21 CET Letzte Bearbeitung: 17.02.2024, 10:24:35 CET von Lichtwesen
Wieso ergibt einmal baden keinen Sinn? Muß sie denn erst schwarz sein? Ich habe sie ja nicht gebadet, weil ich mich nicht traue. Ich würde es als hygienisch bezeichnen AB UND AN die Katze zu baden.
Aber sollte keine Grundsatzdiskussion werden.

Ab 50 Euro steht im Link für 1 x Katze baden. 20 hätte ich vielleicht noch ausgegeben. Die sollen ja nicht färben und Dauerwelle machen.
Lg

#18 17.02.2024, 10:57:59 CET Letzte Bearbeitung: 17.02.2024, 11:01:00 CET von El Gato
Katzen sind sehr reinliche Tier, die selber für ihre Fellpflege sorgen, es sei denn, sie sind krank. In dem Fall könnte man sie mit einem feuchten Waschlappen abreiben.

Baden würde ich sie nur im Ausnahmefall, wie z.B. bei Durchfall im Fell, wie Rollbraten es bereits schrieb.

Für die meisten Katzen wäre es sowieso eine Tortur, sich baden lassen zu müssen, weil sie von Natur aus wasserscheu sind. Davon abgesehen hätte ich Bedenken, daß sie sich nach dem Bad erkälten könnte, weil es sehr schwer ist, das Fell komplett zu trocknen.

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Zitat von: El Gato in 17.02.2024, 10:57:59 CETKatzen sind sehr reinliche Tier, die selber für ihre Fellpflege sorgen, es sei denn, sie sind krank. In dem Fall könnte man sie mit einem feuchten Waschlappen abreiben.

Baden würde ich sie nur im Ausnahmefall, wie z.B. bei Durchfall im Fell, wie Rollbraten es bereits schrieb.

Für die meisten Katzen wäre es sowieso eine Tortur, sich baden lassen zu müssen, weil sie von Natur aus wasserscheu sind. Davon abgesehen hätte ich Bedenken, daß sie sich nach dem Bad erkälten könnte, weil es sehr schwer ist, das Fell komplett zu trocknen.

Da schließe ich mich dir an, Ingo !