Letzte Beiträge

Mitglieder
Stats
  • Gesamtzahl der Beiträge: 23.254
  • Themen insgesamt: 516
  • Online today: 14
  • Online ever: 249
  • (15.06.2023, 21:38:48 CEST)
Benutzer online
Users: 0
Guests: 8
Total: 8
Google
Bing (2)

Candy, eine meiner Snowies war vor kurzer Zeit zwei Tage nicht so wie sonst. Ich bin ein Schisser, was Katzen Krankheiten angeht. Erst recht seit dem bei meinen kleinen Rocker Eddy Krebs festgestellt wurde.

Ich war also mit Candy bei der TÄ! Ok, am 01.12. fliegen 2 Zähne. Ist zwar durch die Narkose teurer, aber für sie nach kurzer Heilungsphase nicht weiter schlimm.

Aber auch bei ihr wurde ein Gnubbel festgestellt. Verdacht auf Tumor. Also beginnt wieder die Zeit des bangen.
Herzliche Grüße vom Deich,

Laska und die kleinen Terroristen

Ich drücke die Daumen für Candys Termin und natürlich besonders fest dafür, daß es sich nicht um einen Tumor handelt :daumen:

Ab wann wirst Du über den Verdacht Gewissheit haben?

Zitat von: El Gato am 13.11.2023, 09:27:46 CETIch drücke die Daumen für Candys Termin und natürlich besonders fest dafür, daß es sich nicht um einen Tumor handelt :daumen:

Ab wann wirst Du über den Verdacht Gewissheit haben?

Vielen Dank für Deine Daumen

Das wird eingeschickt und die Patho hatte bei Eddy 5 Tage gebraucht. Da das am Freitag operiert wird denke ich erst eine Woche später.
Herzliche Grüße vom Deich,

Laska und die kleinen Terroristen

Ach herrje, :trost:  da hat man immer einen Riesenangst !
Toi, Toi, Toi  :daumen: das es kein Tumor ist.

Da kann ich deine Sorge sehr gut verstehen mn hat ja schon was im Hinterstübchen und jetzt sowas. Auch hier toi toi toi . Mensch im Moment ist der Wurm drin  :love:

Ich danke euch!

Gerd sagt immer, wir haben alte Katzen. Da kann immer etwas passieren. Deine Mutter ist auch zu früh gegangen. Aber er macht sich genau so viele Sorgen wie ich. Gestern sagte er, er hätte Angst, dass Candy Weihnachten nicht mehr erlebt.

Ich bin froh, wenn wir den 02.12. haben. Dann ist sie aus der Narkose schon lange raus und wir haben bald unseren Kasperkopf wieder.
Herzliche Grüße vom Deich,

Laska und die kleinen Terroristen

Daumen und Pfotis sind gedrückt :daumen: :paw: :paw:
flauschige Grüße von Jana, Filou und Spencer

Zitat von: Laska am 13.11.2023, 19:59:25 CETIch danke euch!

Gerd sagt immer, wir haben alte Katzen. Da kann immer etwas passieren. Deine Mutter ist auch zu früh gegangen. Aber er macht sich genau so viele Sorgen wie ich. Gestern sagte er, er hätte Angst, dass Candy Weihnachten nicht mehr erlebt.

Ich bin froh, wenn wir den 02.12. haben. Dann ist sie aus der Narkose schon lange raus und wir haben bald unseren Kasperkopf wieder.

Ich kann dich so gut verstehen !  :trost:

Auch hier sind die Daumen für Candy gedrückt, das nichts Ernstes dahinter steckt. Natürlich auch für die Zahn OP :daumen:  :daumen:  :daumen:  :daumen:  :daumen:  :daumen:  :daumen: