Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 33
  • Neueste: Elvira B.
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 37.884
  • Themen insgesamt: 682
  • Heute online: 72
  • Online gesamt: 428
  • (15.05.2024, 21:22:18 CEST)
Benutzer online
Nutzer: 1
Gäste: 49
Gesamt: 50
El Gato
Bing (2)

ZitatDie Besitzerin von Kater Milo war am Boden zerstört, als sie in Washington, D.C., ohne ihr Haustier aus dem Flughafengebäude gehen musste. In München hatte sie den Kater in einer Transportbox den Mitarbeitern der Airline Lufthansa anvertraut. Am Ziel in den USA büxte das Tier aber aus und ließ sich einfach nicht wieder einfangen.

Hier geht's weiter:
https://www.reisereporter.de/reisenews/vermisste-katze-am-flughafen-washington-gefangen-nach-2-monaten-7DADQBBLK6J4CIVREE5HWUAHIV.html


Ein Alptraum für jeden Katzenhalter :fear:

Ich frage mich, wie er dort so lange überleben konnte. Wahrscheinlich gibt es auf dem Flughafen Mäuse, von denen Milo sich ernähren konnte  :gruebel:

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Welch´eine Horrorvorstellung ! :fear:
Wie schön, das Milo wieder da ist !  :freu:


:thumbup: uff
flauschige Grüße von Jana, Filou und Spencer