Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 33
  • Neueste: Elvira B.
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 37.894
  • Themen insgesamt: 682
  • Heute online: 72
  • Online gesamt: 428
  • (15.05.2024, 21:22:18 CEST)
Benutzer online
Nutzer: 0
Gäste: 42
Gesamt: 42
Bing

03.07.2023, 13:52:43 CEST Letzte Bearbeitung: 04.07.2023, 15:31:22 CEST von Kira
    Wenn ich zu meinen Krankheits- bzw. Erwerbslosenzeiten eine Katze besessen hätte, dann wäre dieser      Verein für mich auch eine große Hilfe gewesen.

ZitatViele dieser Tierhalter überlegen, Ihr Tier schweren Herzens abzugeben.
Nicht selten werden die Tiere sogar ausgesetzt, weil das Geld für Futter und Tierarzt fehlt.

ZitatGerade für Rentner, die ihren Partner verloren haben, ist das Haustier nicht selten zum Lebensmittelpunkt geworden. Aber auch Kinder leiden, wenn das Haustier abgegeben werden muss, weil die Einkünfte nicht mehr reichen.

ZitatUnser ehrenamtliches Mensch-Hund Team zaubert ein Lächeln in die Gesichter und bringt Abwechslung, Trost und Freude in den Pflegealltag.

https://menschmittier-wirhelfendir.blogspot.com/p/uber-uns.html

https://www.facebook.com/MenschmitTierwirhelfenDireV/
,,Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann."

Pablo Picasso

Gute Sache!  :applaus:

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Ein Schwesterverein von uns hat auch Patenschaften, da kann man einem älteren Menschen mit Tier z.B. helfen, wenn er Futter einkaufen muß oder Streu, daß die das nicht schleppen müssen oder ihn mit dem Tier zum TA begleiten usw., so was hätte ich für unsere Straßenkatzen auch gerne.