Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 33
  • Neueste: Elvira B.
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 38.449
  • Themen insgesamt: 690
  • Heute online: 74
  • Online gesamt: 428
  • (15.05.2024, 21:22:18 CEST)
Benutzer online
Nutzer: 1
Gäste: 65
Gesamt: 66
El Gato
Google
Bing (2)

Zu den Photos von Kira:
Mini-Schnurrer scheint zu fragen: Mama, mach ich das so richtig?


Katzenmilch und Leberwurst....gut zu wissen
flauschige Grüße von Jana, Filou und Spencer

Wie schön Wolli ist der beste von Mann zu Mann tolles Bild und Ivy noch dazu  :sweet:

Super Foto´s !  :D
Die Kleinen sind auch schon mächtig gewachsen, finde ich !  :thumbup:

Wenn man sie täglich sieht, bemerkt man es ja kaum :)

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Zitat von: El Gato in 09.07.2023, 14:30:25 CESTWenn man sie täglich sieht, bemerkt man es ja kaum :)

Verständlich !  :ja:

Zitat von: Lucky-Findus in 09.07.2023, 14:27:40 CESTSuper Foto´s !  :D
Die Kleinen sind auch schon mächtig gewachsen, finde ich !  :thumbup:


Das finde ich auch

#381 10.07.2023, 10:12:28 CEST Letzte Bearbeitung: 10.07.2023, 10:15:51 CEST von El Gato
Gerade bekam ich einen Anruf einer Nummer mit Meppener Vorwahl auf mein Festnetz. Ich dachte zuerst, es würde sich jemand auf meinen Zettel melden, den ich beim Meppener Fressnapf angepinnt habe, aber darauf hatte ich ja meine Handy-Nummer angegeben.

Es stellte sich heraus, daß es die Mitarbeiterin des Veterinäramts war, mit der ich vor einigen Wochen schon mal telefoniert hatte. Sie hätte nach wie vor Interesse, eines der Kätzchen bei sich aufzunehmen. Sie haben bereits einen 7 Jahre alten Kater. Auf meine Frage, ob er sich denn mit so einem kleinen Kater wir "unserem" verstehen würde, sagte sie, bisher hätte es immer gut geklappt. Allerdings wäre alle 2 Jahre eine Katze dazugekommen, weil die Vorgänger-Katze jeweils überfahren wurde :o

Ich sagte dann zu ihr, daß wir bereits Interessenten hätten, ich mich ggfs. aber nochmal in einer oder zwei Wochen nochmal bei ihr melden würde, was aber wohl eher nicht der Fall sein wird...

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Die spinnt ja wohl, was soll das denn? Daß die überhaupt Katzen in den Freigang läßt  :fear:

Zitat von: El Gato in 10.07.2023, 10:12:28 CESTEs stellte sich heraus, daß es die Mitarbeiterin des Veterinäramts war, mit der ich vor einigen Wochen schon mal telefoniert hatte. Sie hätte nach wie vor Interesse, eines der Kätzchen bei sich aufzunehmen. Sie haben bereits einen 7 Jahre alten Kater. Auf meine Frage, ob er sich denn mit so einem kleinen Kater wir "unserem" verstehen würde, sagte sie, bisher hätte es immer gut geklappt. Allerdings wäre alle 2 Jahre eine Katze dazugekommen, weil die Vorgänger-Katze jeweils überfahren wurde :o

:lach:  :lach:  :lach:

Peta: Emsländisches Veterinäramt gehört zu den schlechtesten

https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/peta-emslaendisches-veterinaeramt-gehoert-zu-den-schlechtesten-21113177



,,Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann."

Pablo Picasso

Vorhin habe ich noch ein paar Fotos gemacht.

Bastet:










Yuki:




Yuki und Wolli:




Wolli:








Beim Lüften kam eine Fliege ins Zimmer. Die wurde gleich gejagt:
















Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Zitat von: Soenny in 10.07.2023, 11:48:52 CESTDie spinnt ja wohl, was soll das denn? Daß die überhaupt Katzen in den Freigang läßt  :fear:

Da hatte sie sich gottseidank verquatscht ;)

Ich kann es auch nicht nachvollziehen, wie man Katzen in so einer gefährlichen Umgebung nach draußen lassen kann.

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Die kleinen Zwerge haben sich prächtig entwickelt !
Tolle Foto´s !  :applaus:

Gut, das du das Katerchen nicht an jemanden abgibst,
der schon im Vorfeld sagt, das alle 2 Jahre die Partnerkatze des Katers überfahren worden ist !
Erschreckend solch´ eine Vorstellung !  :( 

Meine Güte wie furchtbar ne da wird klein Wolli bestimmt nich5 hingehen :boese:
Tolle Bilder und Yuki hat sich gut gemacht sie ha5 gut aufgeholt

Tolle Bilder

Menschen gibts :no: :buckel:
flauschige Grüße von Jana, Filou und Spencer

#389 12.07.2023, 12:44:08 CEST Letzte Bearbeitung: 12.07.2023, 12:46:01 CEST von El Gato
So, zurück vom Tierarzt.

Das Eintüten war nicht gerade einfach, weil Ivy wohl bemerkte, daß irgendwas im Busch war. Daher klappte auch der Napf-mit-Katzenmilch-in-die-Box-Trick nicht. Irgendwie gelang es uns nach gut 20 Minuten, die heftig zappelnde Ivy hineinzusetzen.

Bei der Autofahrt war sie im Gegensatz zu Sugar ruhig, fing aber irgendwann an zu hecheln.

Beim Tierarzt wurde sie sediert, damit ihr Blut abgenommen werden konnte. Durch das Narkosemittel sank allerdings ihr Blutdruck, so daß das Blutabnehmen dauerte. Irgendwann wechselte der Tierarzt zum anderen Vorderbein.

Er schätzt Ivy auf ungefähr 1 Jahr. Sie wiegt aktuell 2,5 Kilo, und es fehlt ihr ein Stück ihres Schwanzes, was erklärt, daß dieser so kurz ist. Wie das abhanden gekommen ist weiß natürlich niemand außer den früheren Haltern.

Geimpft wird sie erst, wenn das Ergebnis des Bluttest vorliegt. bei der Aussicht, sie demnächst nochmal in die Box setzen zu müssen kommt bei mir leider alles andere als Freude auf.

Den Umständen entsprechend macht sie aber einen guten Eindruck, sagte der Tierarzt.

Als wir beide Boxen wieder ins Auto packten, wurde sie langsam wach. Als ich sie wieder ins Katzenzimmer setzte und die Box öffnete, kam sie sofort hinaus. Sie ließ sich gleich wieder von mir streicheln.

Fressen soll sie erst heute Abend wieder.

Hier kann man sie durch die Webcam sehen:




Und zwei weitere Fotos von vorhin:






Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️