Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 32
  • Neueste: Netti1973
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 34.569
  • Themen insgesamt: 658
  • Heute online: 18
  • Online gesamt: 256
  • (07.02.2024, 07:38:58 CET)
Benutzer online
Nutzer: 2
Gäste: 13
Gesamt: 15
Rollbraten
Lucky-Findus
Google (3)
Bing (4)

Ich bin so gespannt und hoffe das alles gut geht, Ingo !

#16 23.05.2023, 21:37:14 CEST Letzte Bearbeitung: 23.05.2023, 21:40:14 CEST von El Gato
Die Mutter muss in der Zwischenzeit dagewesen sein, denn der Futternapf war leer, als wir vorhin nachgeschaut haben. Es war immerhin ein 85-g-Beutel Felix, den ich noch übrig hatte, weil Sugar das nach ihrer Zahnsanierung bekam.

Gerade habe ich eine Dose Cachet Premium Häppchen in Gelee aufgemacht und den Napf damit aufgefüllt.

Ich bin mir ziemlich sicher, daß es nur noch 2 Kitten waren, d.h. wahrscheinlich hat die Mutterkatze einen weiteren Unterschlupf, zu dem sie das eine Kitten gebracht hat.

#17 23.05.2023, 21:54:34 CEST Letzte Bearbeitung: 23.05.2023, 21:56:17 CEST von El Gato
Gerade war ich im Keller, um von innen auf die Stelle sehen zu können, und dann sah ich die Mutterkatze. Sie futterte gerade und schaute mich an. Es ist eine weißgetigerte Katze, ähnlich wie mein Sternenkater Micky, nur deutlich schlanker. Ich ging dann mit dem Smartphone zurück in den Keller, um sie zu fotografieren, aber sie war schon wieder weg. Der Napf war fast wieder leer, und die beiden Kitten waren noch da.

Guten Morgen, wie ist die Lage? Du solltest auf jeden Fall den TS informieren heute. Wir würden versuchen Mutti und Babys zu fangen, wenn wir sicher sein könnten, daß alle Kitten zusammen sind, nützt nichts, wenn zwei da sind und womöglich noch mehrere an einer anderen Stelle.

Als ich gerade aufstand, schaute ich als Erstes vom Keller aus nach. Es sind weiterhin nur noch 2 Kitten da. Das Futter, das ich hingestellt hatte, war restlos verputzt. Ich habe gerade einen neuen gefüllten Napf reingestellt.

Nachher werde ich auf jeden Fall beim Tierheim anrufen. Vielleicht wissen die wenigstens einen Rat. Es bringt ja nichts, sie einzufangen, wenn ein Kitten fehlt.

Nein, das kann man nicht machen. Kannst du Wildkameras aufstellen? Vielleicht sieht man so, wo die Mutterkatze hingeht. Weiter füttern ist auf jeden Fall gut, dann hat sie einen Ankerpunkt und ggf. kann  man sie da auch in eine Falle locken.

Eine Wildkamera hab ich leider nicht. Ich hoffe, daß die Mutter das dritte Kitten wieder hierhin zurückbringt, wenn sie merkt, daß ihr hier Futter angeboten wird.

Hoffentlich tut sie das, ist für sie ja auch Streß mit zwei Plätzen.

Mensch Ingo de halten dich auf Trapp gelle wievschön das du dich kümmerst ich denke die werden versuchen mit einer lebendfalle zu kommen . Wo ist nur Nummer drei hin ??

Das Futter ist schon wieder verputzt.

Allerdings ist jetzt nur noch ein Kitten da:





Eigentlich wollte ich gerade das Tierheim anrufen, aber was mach ich, wenn das eine Kitten gleich auch woanders hingebracht wurde?  :gruebel:

Gerade hab ich noch einen Napf mit Futter hingestellt.

Dabei hat mich die Nachbarin aus ihrem Küchenfenster angesprochen. Sie hat gesehen, wie die Mutter vorhin eines der Kitten weggetragen hat. Sie ging noch einige Schritte hinterher, um zu sehen, wohin sie ging, aber da war sie auch schon verschwunden.

Da hilft nur auf die Lauer legen und versuchen rauszukriegen wohin sie geht mit den Kleinen. Ich weiß das ist doof, aber anders wirst du nicht rauskriegen, wohin sie die Lütten verschleppt hat.

Wow, das ist ja der reinste Krimi !
Aber das Kleine ist so süüüüüüß !  :loveit:

Das mit dem auf die Lauer legen ist leider nicht so einfach, weil ich u.U. stundenlang warten müsste. Außerdem müsste ich die Terrassentür öffnen und könnte sie dabei möglicherweise verscheuchen.

Gerade nochmal nachgeschaut. Das Kitten ist noch da und das Futter wurde noch nicht angerührt.

Ich werde ab jetzt regelmäßig in den Keller gehen und von dort aus schauen. Vielleicht sehe ich sie dann ja doch und kann versuchen, ihr nachzugehen.

Ja alles blöd so was. Kannst du in der Nachbarschaft mal fragen, ob sie jemand kennt oder weiß wo sie sein könnte.