Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 32
  • Neueste: Netti1973
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 34.569
  • Themen insgesamt: 658
  • Heute online: 18
  • Online gesamt: 256
  • (07.02.2024, 07:38:58 CET)
Benutzer online
Nutzer: 0
Gäste: 11
Gesamt: 11
Google (2)

Jedem Medikament liegt ein sogenannter Beipackzettel bei.

Lest ihr den, wenn ihr ein neues Medikament nehmen müsst vorher durch ?

#1 07.04.2023, 23:56:49 CEST Letzte Bearbeitung: 08.04.2023, 00:41:42 CEST von Kira
Zitat von: Rollbraten in 07.04.2023, 19:51:35 CESTJedem Medikament liegt ein sogenannter Beipackzettel bei.

Lest ihr den, wenn ihr ein neues Medikament nehmen müsst vorher durch ?

Ja, ich lese mir die Info durch. Für mich ist es immer wichtig, dass es keine Wechselwirkungen mit meinen Standard- Medis gibt.

Es gibt bei mir ein Medikament mit einem sehr langen Beipackzettel, dort sind jede Menge mögliche Neben- u. Wechselwirkungen aufgeführt. Unter anderem stand da auch, dass eine Grauer Star- Erkrankung vorkommen könnte!  ???

ZitatJetzt selbst auf Wechselwirkungen checken!

https://www.docmorris.de/wechselwirkungscheck
,,Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann."

Pablo Picasso

Meistens lese ich sie nicht, weil ich meinem Arzt vertraue.

Wenn es sich um ein Medikament für eine meiner Katzen handelt, lese ich dagegen schon den Beipackzettel durch. Ist das nicht verrückt?  :peinlich:

Mir gehts genauso da ich bis jetzt nix an medis nehme mal eine vollsten lese ich nix . Bei Lotte habe ich alles genau studiert  ;D

Ich lese die Beipackzettel meistens erst,
wenn ich irgendeine Nebenwirkung bemerke,
die ich vorher ohne das Medikament nicht hatte.
Um zu schauen, kann meine Beschwerde von dem neuen Medikament kommen.
Medikamente für Findus, lese ich hingegen auch bevor ich sie ihm zum ersten mal
verabreiche. Bin ich bei irgendetwas unsicher, frage ich dann lieber nochmal beim TA nach. :thumb: