Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 33
  • Neueste: Elvira B.
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 38.443
  • Themen insgesamt: 690
  • Heute online: 71
  • Online gesamt: 428
  • (15.05.2024, 21:22:18 CEST)
Benutzer online
Nutzer: 1
Gäste: 55
Gesamt: 56
2Kater
Google
Bing (3)

08.02.2023, 12:26:45 CET Letzte Bearbeitung: 18.12.2023, 12:39:07 CET von El Gato Grund: Bild entfernt (Urheberrecht)
https://up.picr.de/45159907nd.png

Dieser LED-Pointer war anfangs ein Riesenerfolg. Denn Moisl konnte nicht genug kriegen, sich so auf Trab zu halten. Jedoch gilt wohl auch für Katzen offensichtlich das Gossensche Sättigungsgesetz:
"Die Größe ein und desselben Genusses nimmt, wenn wir mit der Bereitung dieses Genusses ununterbrochen fortfahren, fortwährend ab, bis zuletzt Sättigung eintritt". 😉

-----------------------------------

#1 08.02.2023, 13:28:44 CET Letzte Bearbeitung: 08.02.2023, 13:32:39 CET von El Gato
Ich hab diesen Laser-Pointer. Wenn ich den einsetze, geht hier total die Post ab.

Allerdings sind die beiden Sibis schneller als Sugar gucken kann, so daß sie in Gefahr läuft, von ihnen über den Haufen gerannt zu werden :fear:

Candy versucht auch noch mitzumischen, ist aber nicht schnell genug, um da mitzuhalten. Im Moment ist mir das zu heftig. Vielleicht später, wenn die "Kleinen" im Sommer ins Obergeschoss dürfen und man sie so separieren kann.

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Unsere Tiffy war da heiß hinter her Kim je nach Laune Rocky Jo geht so Lotte lass die doofen Mal renne ich gucke lieber  ;D
Boo rennt gerne hinterher Felix hat natürlich auch einen

Unsere ehemalige Tierärztin sagte allerdings, daß es für Katzen frustrierend sein könnte, wenn sie keinen Erfolg beim Jagen haben. Deswegen solle man ihnen immer zum Schluss eine Maus oder einen Ball hinwerfen. Man kann den Laserpunkt auch darauf richten, damit sie etwas fangen.

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

laser ohjaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
Filou schafft es sogar an der Wand hoch
flauschige Grüße von Jana, Filou und Spencer

Zitat von: El Gato in 08.02.2023, 14:11:34 CETUnsere ehemalige Tierärztin sagte allerdings, daß es für Katzen frustrierend sein könnte, wenn sie keinen Erfolg beim Jagen haben. Deswegen solle man ihnen immer zum Schluss eine Maus oder einen Ball hinwerfen. Man kann den Laserpunkt auch darauf richten, damit sie etwas fangen.

Gut zu wissen

Das mögen Katzen zwar auch gerne, aber ich hatte mir nie einen zugelegt und kann da auch nur von abraten, da es zu gefährlich ist. Wenn der Laser in die Augen gerät, gibt das Netzhautschäden, die nicht mehr zu beseitigen sind.
Und Netzhautlöcher sind ziemlich nervig beim Sehen. Es entstehen dann pechschwarze Punkte, die mit dem Blick immer mitwandern und niemals mehr verschwinden, weil das halt Löcher sind.
Weder Mensch noch Katze möchte das haben. Von daher: weg mit dem Laser!  :o

Ich hab die beiden Themen mal zusammengeführt :)

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️