Letzte Beiträge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 35
  • Neueste: Gonykatze
Statistik
  • Gesamtzahl der Beiträge: 42.325
  • Themen insgesamt: 738
  • Heute online: 101
  • Online gesamt: 428
  • (15.05.2024, 21:22:18 CEST)
Benutzer online
Nutzer: 1
Gäste: 67
Gesamt: 68

Innerhalb des Hauses fotografiere ich oft im Nachtmodus, so daß die Bilder etwas heller werden. Der Nachteil ist, daß die Katzen verschwommen darauf aussehen, wenn sie sich während der Aufnahme bewegt haben.

Von dem Einsatz von Blitzlicht halte ich nicht mehr so viel, auch weil das den Katzenaugen nicht so gut tun soll.

Trotz Nachtmodus sind manche Fotos zu dunkel. Um solche Fotos zu verbessern verwende ich die App Lumii. Wenn man die Fotos in der Android-Galerie bearbeitet, findet man zwar auch Filter, um sie zu verbessern, aber die Filter von Lumii gefallen mir viel besser, weil sie mehr Möglichkeiten bieten und die Bilder natürlicher wirken lassen. Außerdem wirken die Farben mit dem passenden Filter schöner. Man kann natürlich zur Verbesserung der Fotos auch ein Bildbearbeitungsprogramm verwenden (als Linux-User bleibt mir nur GIMP), aber ich bezweifel, daß es damit so schnell und so gut wird wie mit der Lumii-App.

Hier ein solches zu dunkles Foto vor der Bearbeitung:




...und hier danach:




Man kann mit der Lumii-App sogar nachträglich einen Bokeh-Effekt in sein Bild einfügen.

Hier das Original:




Und hier mit einem von Lumii hinzugefügten Bokeh-Effekt:





Die App bietet noch Spielereien wie das Hinzufügen von Text, Rahmen, Smilies usw.. Den Hintergrund zu wechseln ist ebenfalls ein Kinderspiel.


Hier zwei Beispiele:






Falls Ihr ein paar Tipps für weitere Apps oder Bildbearbeitungsprogramme habt, immer her damit ;)

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Toll das Bild Coco im Schnee finde ich top

interessant :freu:
flauschige Grüße von Jana, Filou und Spencer

#3 09.07.2024, 23:23:41 CEST Letzte Bearbeitung: 10.07.2024, 06:45:02 CEST von KatzenPföteli
Ist die Lumii App kostenlos? Hört sich gut an.

Auf dem Handy bearbeite ich die Bilder was auf dem Handy drauf war, also verkleinern, Ausschnitt ausschneiden, heller/ dunkler und die scharfe. Auf dem Laptop mache ich es mit Photo scape.

Ich habe verschiedene Apps mit denen ich collagen machen oder Hintergrund neu gestalten etc.
Die sind in der Grundausstattung kostenlos man kann aber Premium Tarif zunehmen und kriegt mehr freigeschaltet

Mit Pic Collage habe ich angefangen, ist sehr einfach die App und geht schnell damit.
Dann habe ich die fotocollagen- App, da kann man auch collagen machen aber auch Foto - Diashows. Wenn dann benutze ich sie wegen letzteren.

Dann habe ich neuerdings noch Grid Art, kann man auch noch schnell collagen mit machen, aber auch andere Hintergründe oder das Tier ausschneiden dass es ohne den echt Hintergrund steht und dazu neuer Hintergrund machen.

PicsArt: damit mache ich die Comic Geschichten.

Und auf dem Laptop arbeite ich gerne mit pizap.com auf deren Homepage.

Ich werde aber noch Beispiele raussuchen. Aber vielleicht nicht mehr heute. Ach so alle Apps sind unter Play Store zu finden.
Chrissie mit der Viererbande Findus, Beppo, Piri und Nelly


Hier schon ein Beispiel einer Foto-diashow:

Mit der fotocollagenapp gemacht.

Chrissie mit der Viererbande Findus, Beppo, Piri und Nelly


Je dunkler es ist, um so länger muss die Verschlusszeit sein Und/oder um so größer die Blendenöffnung – damit verringert sich aber der Bereich der Schärfe, und dies finde ich im Nachtmodus eher doof...
Besser ist da eine Lampe anzumachen und ohne Blitz zu knipsen  :zwinker:
Ich persönlich bearbeite meine Fotos (falls es denn schon mal sein muss) mit meinem PS, da kann ich dann auch mein Wasserzeichen draufsetzen, da meine Mädels bei Instagramm vertreten sind  :zwinker:

#6 10.07.2024, 06:48:30 CEST Letzte Bearbeitung: 10.07.2024, 06:50:59 CEST von KatzenPföteli
Hier mal Beispiele, die mit der App Gried Art gemacht sind:

Bild automatisch ausgeschnitten und anderer Hintergrund drunter:



Vorlagen die es schon gibt wo man nur die Bilder einfügen muss:



Collagen auch mal mit anderen Formen:







Auch eine Vorlage mit Stickern ergänzt:



Chrissie mit der Viererbande Findus, Beppo, Piri und Nelly


#7 10.07.2024, 07:00:25 CEST Letzte Bearbeitung: 10.07.2024, 07:02:40 CEST von KatzenPföteli
Und das beides habe ich mit https://www.pizap.com/app/start  gemacht. Da gibt es sehr viele Möglichkeiten und sehr viele Stickers.





Chrissie mit der Viererbande Findus, Beppo, Piri und Nelly



Zitat von: KatzenPföteli in 09.07.2024, 23:23:41 CESTIst die Lumii App kostenlos? Hört sich gut an.

Ja, sie ist kostenlos. Man kann sie aber auch als Premium-Version kaufen und hat dann mehr Filter zu Verfügung und weitere Möglichkeiten, aber mit genügen schon die Standard-Filter.

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Sieht alles toll aus!  :thumbup:

Ich persönlich bin nur nit so dafür eine Katze als "Tube" freizustellen, sieht immer ein wenig gekünstelt aus, da ein Fell niemals so glatte Ränder hat  :zwinker:

Is aber nur mein Empfinden  :sweet:

#11 10.07.2024, 11:26:50 CEST Letzte Bearbeitung: 10.07.2024, 17:02:22 CEST von El Gato
Schöne Collagen, z.B. für Geburtstage, kann man auch hier erstellen:

https://www.photoeffekte.com  :thumbup:

Tigger, Micky, Lilly und Sugar im Herzen ❤️

Zitat von: El Gato in 10.07.2024, 11:26:50 CESTSchöne Collagen, z.B. für Geburtstage, kann man auch hier erstellen:

https://www.photoeffekte.com  :thumbup:

Danke, werde ich mir mal angucken die Seite.
Chrissie mit der Viererbande Findus, Beppo, Piri und Nelly